Am 22. September fand der diesjährige Nationalparklauf mit Start und Ziel am Wassersportzentrum in Schwedt statt. 315 Läufer gingen über die verschiedenen Laufstrecken an den Start sowie ca. 25 Radfahrer bei der Familienradtour über 25 km.

Den Auftakt machte um 09.30 Uhr Nadine vom Sportverein Medin Reha, die mit ihrer Erwärmung alle ordentlich ins Schwitzen brachte. Kurz danach gingen die Bambinis über 1.000 m an den Start. 48 kleine Sportler bis 8 Jahre zeigten dabei ihr sportliches Können. Bei den Jungen gewann Constantin Lemke vor Tjorben Schulz und Fabio Morrobel. Bei den Mädchen war die Schnellste Miral Hussein vor Luisa Kreße und Lea-Marie Sloniowski.

Als die Bambinis im Ziel waren, nahmen 21 Firmenstaffeln a 4 Läufer ebenfalls 1.000m unter die Beine. In diesem Jahr gab es bei der Wertung die Unterscheidung in Männer-, Frauen und Mix-Teams. Bei den Männer und Frauen konnten sich jeweils die Teams der Stadtwerke, "Blue-Energie-Runners" bei den Herren und "Sweat Pink Ladys" bei den Damen, durchsetzen. In der Mix-Kategorie überzeugte das Team der Firma Butting.

Über 15 km ging diesmal ein recht großes Teilnehmerfeld von 39 Läufern an den Start. Es gewann der Pole Robert Duchowski vor den Schwedter Hasen Detlef Barsch und Burkhard Burmeister. Einige der 5 - und 15-km-Läufer nutzten die Staffel bereits als Erwärmung. Die 5- und 15-km Strecken wurden im vergleich zum Vorjahr leicht verändert, da sie im vergangenen Jahr beide zu kurz waren. Die 5-km-Strecke meisterten insgesamt 70 Läufer, davon 18 Jugendliche und 52 Erwachsene. Schnellster bei den Herren war Hennes Blechschmidt vor Jakub Jarosz und den zeitgleichen 3. Platzierten Moritz Schlomsky und Nico Sattelberg. Bei den Damen gewann Irena Samoll-Kowalska vor Tanja Opitz und Angela Engelmann.

Es waren auch wieder 7 Walkerinnen und Walker über 7,5 km dabei.

Link zu den Ergebnissen:

Bambini-Lauf

Firmen-Staffel

2-km-Lauf

5-km-Lauf

15-km-Lauf

7,5-km-Walking

 

Bildergalerie Nationalparklauf der Moz

Bilder Zieleinlauf